Unsere Philosophie

Unser Ziel ist es :

  • Ihnen Freude am Musizieren zu vermitteln.
    Ziel unserer Ausbildung ist es, jedem Musik-Begeisterten, egal in welchem Alter, Freude und Spaß an der Musik und am Musikmachen zu vermitteln. Dabei soll durch unseren Unterricht die “Lust auf mehr” geweckt werden: Vor allem die Lust auf gemeinsames Spielen in Bands, Ensembles, Orchestern usw. Denn Musik ist auch eine Möglichkeit, mit anderen Menschen zu kommunizieren. Im Extremfall sogar mit Menschen deren Sprache man (noch) nicht spricht.

 

  • Sie in die Welt der Musik einzuführen.
    Gemäß unserer Philosophie wird jeder Schüler individuell gefördert, denn jeder Mensch ist anders. Wir gehen auf die Geschmäcker, Vorlieben und Fähigkeiten unserer Schüler ein und orientieren uns im Unterricht so weit wie möglich an diesen individuellen Wünschen. Natürlich vermitteln wir auch das notwendige musikalische Basiswissen, das “Handwerkszeug” eines jeden praktizierenden Musikers wie beispielsweise Notenlesen, Tabulatur, Akkordschrift, Gehörbildung, Phrasierung, Timing, Rhythmik etc. Dies versuchen wir aber immer so weit wie möglich mit einem hohen Maße an Praxisbezug zu vermitteln. Hierfür werden beispielsweise die Stücke/Songs der musikalischen Vorbilder im Unterricht gemeinsam analysiert.

 

  • Begabungen zu entdecken und zu fördern.
    Unser Team, bestehend aus Lehrern und Pädagogen, diskutiert im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Fachbereichs-Sitzungen besonders intensiv über die Begabungen und Talente eines jeden Schülers. Falls erforderlich werden im Einzelfall – natürlich in Absprache mit den Jugendlichen und Eltern – auch konkrete Maßnahmen zur Talentförderung ergriffen.

 

  • Sie erfolgreich auf Wettbewerbe, ein Musikstudium oder eine Aufnahmeprüfung vorzubereiten.
    Schüler die einen professionellen Weg einschlagen wollten, und irgendwann einmal ihren Lebensunterhalt als Musiker verdienen möchten, bekommen von uns eine entsprechende Spezialausbildung. Im Einzelunterricht oder in kleinen Gruppen werden die Jugendlichen auf die hohen Anforderungen einer Aufnahmeprüfung an einer deutschen Musikhochschule vorbereitet. Unsere studierten Lehrkräfte unterrichten hierbei Themen wie:

    • Notation und Harmonielehre
    • Funktions- und Stufentheorie
    • Erkennen harmonischer Zusammenhänge
    • Kadenzen und Modulationen
    • Kurzanalyse vor modernen und klassischen Werken
    • Improvisation
    • Gehörbildung: Erkennen und Notation musikalischer Strukturen (Intervalle, Skalen, Dreiklänge, Taktarten, Rhythmen, Melodien, Kadenzverläufe)

 

  • Die Grundlage für eine lebenslange Beschäftigung mit Musik zu legen.
    Nicht jeder unserer Schüler wird einmal ein Profimusiker – und das ist auch gut so! Wir möchten unsere Schüler dennoch mindestens soweit ausbilden, dass sie die Begeisterung für Musik und das Musikmachen ein Leben lang behalten und sie auf ihrem Weg durchs Leben die Musik als ständigen Begleiter an ihrer Seite haben. Wenn das tägliche Üben zu Hause irgendwann nicht mehr als Belastung angesehen wird, sondern als Höhepunkt des Tages, als Ausgleich vom Alltag und als Chance, sich seinen Vorbildern zu nähern – dann haben wir und unsere Schüler ein nachhaltiges Ziel erreicht.
Summary
Article Name
freie Musikschule Saar - Unsere Philosophie
Description
Dieser Artikel beschreibt die Philosophie, nach der Lehrinhalte an der freien Musikschule Saar vermittelt werden und wie der Unterricht gestaltet wird.
Author

Autor: 

Stellvertretender Direktor der freien Musikschule Saar.
Schulleiter Lebach und Gitarrenlehrer.