Irina Baratov


Irina Baratov. Klavierlehrerin an der freien Musikschule Saar

 

 

Irina Baratov: Klavierlehrerin

Musikalischer Werdegang

Die Musik war schon immer ein nicht wegzudenkender Bestandteil meines Lebens. Seit meiner frühesten Kindheit liebte ich es zu singen und spielte auf dem Xylophon Melodien bekannter Lieder nach dem Gehör. Im Kindergarten war ich Mitglied in einem Ensemble, wo ich auf dem Metallophon und dem Zymbal spielte. Mit unserem Musikpädagogen lernten wir Kinderlieder auf verschiedenen Instrumenten zu spielen und führten diese dann auf. Einmal versuchte ich diese Melodien auf einem Klavier zu spielen. Dieses Instrument machte auf mich einen großen Eindruck und seitdem träumte ich nur davon, ein eigenes Klavier zu haben und das Klavierspielen zu lernen. Mein Traum hatte sich verwirklicht – ich bekam ein eigenes Instrument und fing an in die Musikschule zu gehen. Dort lernte ich das Klavierspiel, sang im Chor und nahm erfolgreich an verschiedenen Musikwettbewerben teil. Pflichtfächer an der Musikschule waren außerdem Solfeggio, Musikliteratur und Kammermusik. Nach Beendigung der Musikschule und erfolgreich bestandener Aufnahmeprüfung wurde ich an der Musikfachschule angenommen. Meine Studentenjahre waren gefüllt von Prüfungen und Konzerten. Als ich mein Diplom (Lehrerin für die Musikschule) bekam, begann ich sofort mit meiner pädagogischen Tätigkeit. Anfangs gab ich privaten Klavierunterricht und später unterrichtete ich Klavier an einer Staatlichen Musikschule. Im Dezember 2000 kam ich mit meiner Familie nach Deutschland. Mein Diplom wurde vom Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft anerkannt (Staatlich geprüfte Musikschullehrerin). Momentan gebe ich Privatunterricht und unterrichte Klavier an der FMS.

Welche Musikrichtungen gefallen dir?

Klassische Musik, Jazz, Spanische Gitarrenmusik

Wer sind deine Lieblingskomponisten?

Bach, Mozart, Beethoven, Chopin, Grieg, Tschaikowski, Rachmaninow

Unterrichtsziel

Das Hauptziel besteht darin, beim Schüler Interesse zur Musik und zum Üben zu wecken, ihm beizubringen wie man Emotionen durch die Musik ausdrücken kann und seinen künstlerischen Geschmack und ein kreatives Vorstellungsvermögen zu entwickeln.

Philosophie

Ungeachtet dessen, ob der Schüler in Zukunft eine musikalische Karriere anstrebt oder Musik für ihn nur ein Hobby ist, in jedem Fall muss der Musikunterricht von Anfang an den höchsten Ansprüchen entsprechen.

Summary
Photo ofIrina Baratov
Name
Irina Baratov
Website
Job Title
Klavierlehrerin
Company
freie Musikschule Saar

Autor: 

Stellvertretender Direktor der freien Musikschule Saar.
Schulleiter Lebach und Gitarrenlehrer.